Moin Moin liebe Blogleser,

ich melde mich heute an diesem dunklen, nebligen, grauen Morgen aus dem Ostseebad Eckernförde um Euch mitzuteilen, dass ich mein Vorhaben mich mal wieder mit EEP zu beschäftigen gestern in die Tat umgesetzt habe.

Entstanden ist dieser Anlagenrohbau, der bis Weihnachten vollendet sein soll und dann zum Download angeboten wird.

Es ist ein PitPeg-Gleisplan, den ich natürlich etwas umgewandelt habe.Umschlossen wir die Anlage links von Wasser, rechts von der Autobahn. Es gibt 3 Bahnhöfe, den neuen Ottbergen-Ringlokschuppen mit der leider nur recht kleinen Drehscheibe und einige Brücken/Tunnel. Mal schauen was noch daraus wird…

Nebenbei wird Musik gehört um irgendwie die Laune zu heben bei diesem Schmuddelwetter. U. a. dies hier, hört doch einfach mal rein!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp