Moin Moin liebe Blogleser,

es sind erste Entscheidungen gefallen. Abfahrt statt Donnerstag auf Samstag verschoben damit wir mehr Licht haben zum Arbeiten auf dem Dach. Morgen hätten wir nur eine Stunde Tageslicht nach Feierabend, Samstag den ganzen Tag. Das ist sinnvoller.

Ob ich die Tour in den Süden fahre steht jedoch noch immer nicht fest. Das Wetter sieht bis nächste Woche Freitag recht gut aus, danach geht es dann mit Schnee weiter und miesen Temperaturen. Nunja… keine Ahnung.

Wenn ich von den 2500 km an und abreise abziehe liege ich bei 1200 km. 1200 km in 5 Tagen bereisen. Das wird wieder ein Gehetze und ich glaub nicht, dass ich dies machen sollte, aber…

Mein Zeitfenster wird nach hinten raus länger, das habe ich gestern erfahren. Da sich die Vorhersage eh immer ändert, ist es durchaus möglich, dass sich die angkündigten Schneefälle wieder verziehen. 1 1/2 Wochen sollte ich mir schon Zeit nehmen um mir alles in Ruhe anschauen und auch verarbeiten zu können.

Also, abwarten! Noch ist nix verloren. Vielleicht parkt der graue Bus nächste Woche in Hirschhorn (Fotoquelle: rnz.de)

Oder vielleicht radel ich bald hier entlang (Fotoquelle: tuebingen.de)

Man weiß es nicht… alles ist möglich *ggg*

Ja, ich weiß, ist wieder schlimm mit mir. Wird schon!

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp