Moin Moin liebe Blogleser,

nach einigen Tagen Abwesenheit vom PC melde ich mich mal eben kurz zurück. Obwohl das Wetter in den letzten Tagen wechselhaft war und ist, hätte man hier und da eine Nacht im Wagen schlafen können, die Kieler Woche in Eckernförde (das Welcom Race) besuchen können oder sonst etwas erleben. Habe ich aber nicht, denn gesundheitlich sieht es nicht gut aus.

Meine Probleme in Sachen Speiseröhre sind nach einer woche Pause zurückgekehrt und schlimmer als zuvor. Also heißt es im Augenblick Ärzte besuchen und Schonkost essen. Diese Zwieback und Kamillenteekur trägt zwar auch dazu bei das eine oder andere überflüssige Kilo loszuwerden, aber ich bin aufgrund der Situation einfach nur noch wütend und genervt.

An Reisen ist im Moment nicht zu denken, auch wenn sich inzwischen sämtliche Termine, die ich aufgebrummt bekam, erledigt haben und ich bis auf die Arztbesuche eigentlich frei bin. Am Freitag hätte ich aufbrechen wollen nach Kiel und dann zum Bullitreffen nach Fehmarn, doch dies werde ich, stand jetzt, sein lassen. Da das Wetter auch 30 Grad und Gewitter bringen wird, wäre ich aber wohl sowieso nicht gefahren, auch wenn ich fit wäre. Von daher ist das nun auch nicht weiter tragisch.

Allgemein sieht man ja, von 3-5 geplanten Touren in diesem Jahr bin ich bisher 0 gefahren, wenn man mal die Fahrt zur Familie im Winter herausnimmt. Meine Zeit wird noch kommen, aber ich selbst habe im Augenblick auch keinen Bock mehr zu planen. Lasst Euch überraschen, wenn ich wieder fit bin und das Wetter passt, dann werde ich fahren. Wann dies sein wird, keine Ahnung…

Es grüßt aus dem Ostseebad Eckernförde

Marko Andrae Meyer alias De Brööömkopp